Startseite
 Geschichte
Herstellung
Küchenmesser
Messer
Alles über  Seminare
Schmiedesachen
Gästebuch
 

 
Kreativ - Kurse von Januar - Dezember

Messerschmiede Seminare in der Ahnfeldt`schen Schmiede zu Todendorf.

 Hier  Schmieden  wir Messerklingen, genau wie vor 100 Jahren.  Die  Klingen werden  traditionell gehärtet, darum sind sie auch  vielseitig einsetzbar, z.B. auf der Jagd, in der Küche, im Garten u.f.m..Die Teilnehmer benötigen keine!!!! Vorkenntnisse im Schmieden oder Metallbau. Ein wenig handwerkliches Geschick                                                          wäre von Vorteil.
Ein Seminar dauert ca. 8 Std.
Eigene Formen und Ideen können auch mit berücksichtigt werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 3 Personen begrenzt,  weil ich mich  so besser um jeden einzelnen kümmern kann.  Ich garantiere jedem Teilnehmer eine brauchbare Messerklinge,  wenn genügend Zeit ist, fertigen wir denn Griff.       

                                                                                            
  Messerschmiede-Seminar Teilnehmer sind wegen der Erfolgsgarantie auf 3 Teilnehmer begrenzt.    

Messer Schmieden kostet pro  Person  und Tag 185,00 €  incl. Material  (ohne Messerscheide).         

Das Damast Schmieden kostet 450,00 Euro pro Person  an 2 Tagen incl. Material (ohne Messerscheide)

 Beim Damastschmieden begrenze ich die Teilnehmerzahl auf 2 Personen an 2 Tagen.  Am ersten Tag schmieden wir den Damast und die Klinge.
 Am zweiten Tag wird die Klinge geschliffen, gehärtet und geätzt. Wenn noch Zeit ist, fertigen wir auch einen Griff.
Ich halte auch Vorträge über die Geschichte des Eisens, über Schmieden, und Technik.
Jeder Teilnehmer ist für sich selbst verantwortlich, also auch für die Verpflegung.                                                                                                                       
Arbeitskleidung nicht vergessen! Keine Synthetik

Haftung: Für irgendwelche Schäden, Unfälle oder Verluste übernehme ich keine Haftung. Es besteht keine Unfallversicherung für die Teilnehmer/innen.

Anreise : BAB 1 Hamburg in Richtung Lübeck. Abfahrt Bargteheide. An der Ampelkreuzung rechts nach Todendorf  ( 3 Km ausgeschildert). Nach dem  Ortschild ca. 650 m auf der linken Seite.
Ahnfeldsche Schmiede in 22965 Todendorf Hauptstraße 31                                                                                                                                                                                                                                                                                                Eine Übernachtungsmöglichkeit besteht in Hammoor. Ich habe die Adressen.

Einmal im Leben muss "Mann/Frau" ein Messer geschmiedet haben!! Einen Baum pflanzen ist nicht so wichtig und ein Kind zeugen kann man ja immer noch, es läuft ja nicht weg.

 !! Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihr reges Interesse!!  !!!!!!!!!!!!!

                                                       Bitte nicht böse sein
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
das Jahr 2021 ist leider fast zu Ende! Und das nächste Jahr?? keine Ahnung! Wenn ich meine persönliche Urlaubsplanung mit meiner Frau fertig habe, werde ich die freien Termine zuerst an alle diejenigen vergeben, denen ich in 2020/2021 abgesagt habe.
In der kleinen Schmiede ist der Abstand von min. 1,5 m kaum möglich einzuhalten. Darum ist es für mich kein Thema:         Zum Schutze der Ungeimpften, lasse  ich nur geimpfte in meine Schmiede.
Viele Grüße und Gesundheit
Der Schmied - Holger Meltzer

  Jedes Seminar ist eine Zeitreise. Man kommt zwangsläufig auf andere Gedanken, und nach einem Seminar ist jeder froh, dass wir  im 21. Jahrhundert leben.

                        Das Warten hat ein Ende!!!!!!!!!


Heute ist eine echte Herrenrunde. 3 Freunde schmieden 3 Messer.


Aus einer großen Holzraspel (Huffeile) wird ein Messer!!!


Teamarbeit ist gefragt.

Drei Mann und drei Ambosse

Noch ein paar Schläge und die Klinge ist fertig.

Schleifen auf einem richtigen Schleifstein

 

Feinheiten

Die Herren-Ausbeute

Schöner können Messer nicht sein.

Jeder Teilnehmer  hat sein eigenes Messer geschmiedet. Alle Griffe sind aus Eibe gefertigt.

   Einen Tag Arbeit, und wir sind der Meinung - das Warten hat sich gelohnt!!!!!!!!!!!!                               






Michael hatte auch ein Seminar bei mir belegt. Ein Hufschmied kann wohl schmieden, aber er  konnte bei mir eine Menge über Feuerschweißen, Werkzeugstahl und Härten erfahren.

 

Willi0001.pdf
         Willi war ein Teilnehmer von einem Damast Seminar vor einigen Jahren, er hat einen kleinen Bericht verfasst, den man hier  herunterladen kann.

                                              

                       Die Knöbel - Brüder.         

  In der letzten Zeit haben wir viele Feilen verarbeitet. Das gib ein schönes Muster
Auch die Santuko Messer wurden aus einer Feile geschmiedet

 Ich war auch einmal eine Holzraspel

 



 .



 

 
Top